Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/textpattern/lib/txplib_db.php on line 14 P H O E N I X: Haydn Trio Eisenstadt

Haydn Trio Eisenstadt

Haydn Trio Eisenstadt

Harald Kosik · Klavier

Verena Stourzh · Violine

Hannes Gradwohl · Violoncello

www.haydntrioeisenstadt.at


Das Haydn Trio Eisenstadt wurde 1992 gegründet.
Studien in der Kammermusikklasse der Wiener Musikhochschule bei Georg Ebert und Avedis Kouyoumdjian wurden durch die Teilnahme an Meisterkursen des Trio di Trieste ergänzt. 1994 erhielt das Haydn Trio Eisenstadt von der renommierten Accademia Chigiana in Siena das Ehrendiplom für das „beste Klaviertrio“ und ein Stipendium für den „besten ausländischen Beitrag“ des gesamten Festivals. Diese Auszeichnung führte zur Aufnahme an die Scuola Internazionale di Musica da Camera del Trio di Trieste, wo das Ensemble ein zweijähriges Studium absolvierte
Neben regelmäßigen Auftritten in Österreich hat das Haydn Trio Eisenstadt zahlreiche Konzertreisen u.a. nach Deutschland, Italien, Frankreich, England, Irland, Ungarn, Israel sowie in die Türkei und in die Schweiz unternommen. Das Ensemble war zu Gast beim Klangbogen Wien, bei der Haydn Biennale Vlaanderen in Belgien, beim Vendsyssel Festival in Dänemark und beim Haydn Festival in Japan und ist auch einer Einladung gefolgt, im prestigereichen Konzertsaal des Puschkin-Museums in Moskau ein Konzert mit Werken von Haydn zu spielen.

Seit Ende 2002 arbeitet das Haydn Trio Eisenstadt gemeinsam mit den bekannten und sehr beliebten schottischen Sängern Lorna Anderson, Sopran, und Jamie MacDougall, Tenor, an der Gesamtpräsentation der 429 Volksliedbearbeitungen Joseph Haydns im Konzertsaal und auf CD.
Dieses von zahlreichen Sponsoren geförderte Projekt wird von der schottischen Musikwissenschaftlerin Marjorie Rycroft (Universität Glasgow) betreut. Die weltweit erste Gesamtaufnahme von Haydns Volksliedbearbeitungen mit den Sängern Lorna Anderson und Jamie MacDougall wird insgesamt 17 CDs umfassen. Bisher wurden 4 CD-Boxen mit insgesamt 13 CDs veröffentlicht.
Im selben Jahr wurde vom Haydn Trio Eisenstadt eine neue Konzert-Plattform unter dem Titel ton.art.project ins Leben gerufen, die sich zum Ziel setzt, neue, zeitgenössische Musik in Verbindung mit anderen Kunstformen zu präsentieren.

Seit 1995 gestaltet das Haydn Trio Eisenstadt exklusiv einen seit Jahren ausverkauften Konzertzyklus „Das Klaviertrio“ im Haydnsaal des Schlosses Esterházy bei den Haydn Festspielen Eisenstadt, in dessen Rahmen neben den Hauptwerken der Klaviertrioliteratur bereits alle 39 Trios von Joseph Haydn zur Aufführung gelangten. Diese zum Teil noch unbekannten Werke werden auf eine Serie von 8 CDs eingespielt.

Der Zyklus des Ensembles bei den Burgenländischen Haydn Festspielen wurde mit einem reichhaltigen Programm 2006 fortgeführt.
2006 stand im Zeichen Wolfgang Amadeus Mozarts und Ingeborg Bachmanns.
Mit dem „BachmannVertont“ Projekt hat das Haydn Trio Eisenstadt bisher über 20 Konzerte in New York, Washington, Belgrad, Dublin, Klagenfurt und Wien bestritten. Bisheriger Höhepunkt war hier sicher die 3teilige Konzertserie im Wiener Musikverein im Mai/Juni 2006.
Reisen führten das Haydn Trio Eisenstadt in die USA,nach Zypern, Deutschland und Belgien.
2006 fanden auch zahlreiche CD Einspielungen statt:
Die Schubert Gesamteinspielung auf 2 CDs, Haydn Klaviertrios Vol.8, 65 Schottische Lieder Joseph Haydns für William Whyte als 3 CD-Box – aufgenommen zusammen mit den schottischen Sängern Lorna Anderson und Jamie MacDougall – und die CD mit „BachmannVertont“.

The Haydn Trio Eisenstadt was founded in 1992.
Instruction in the chamber music class of the Vienna Academy of Music under Georg Ebert was followed by participation in master classes given by the Trio di Trieste. In 1994, the renowned Accademia Chigiana in Siena bestowed on the Haydn Trio Eisenstadt the honorary diploma for the “best piano trio“ and an award for “the best foreign contribution” of the entire festival. This distinction led to their being admitted to the Scuola Internazionale di Musica da Camera del Trio di Trieste, which the ensemble attended for two years.
In addition to regular concerts in Austria, the Haydn Trio Eisenstadt has been on tour to Germany, Italy, France, England, Ireland, Hungary, Israel, Turkey and Switzerland. The ensemble has performed at music festivals worldwide such as the Klangbogen – Festival in Vienna, the Haydn Biennale Vlaanderen in Belgium, the Venyssel Festival in Denmark, the Pushkin Museum in Moscow and the Haydn Festival in Japan.

Since 2002 the Haydn Trio Eisenstadt has worked together with the well-known and much loved Scottish singers Lorna Anderson (soprano) and Jamie MacDougall (tenor) on presenting all 429 Folksong Arrangements composed by Haydn both in the concert hall and on CD. This project, which is supported by a large number of sponsors, is supervised by the Scottish musicologist Professor Marjorie Rycroft from the University of Glasgow. This first ever complete CD edition of Haydn’s Folksong Arrangements will comprise a total of 17 CDs. The first CD of the edition was released in May 2004.
In the same year the trio initiated a new concert series entitled ton.art.project which aims to be a platform for contemporary music within the context of other art forms.

Since 1995 the Haydn Trio Eisenstadt has presented the exclusive concert cycle “The Piano Trio” at the Haydn Festival Eisenstadt, held at the Haydn Hall of Esterházy Castle. The cycle features all 39 piano trios by Joseph Haydn as well as the principal works of piano trio literature.

Apart from the trio’s annual concert series at the Haydn Festival in Burgenland the year 2006 was filled with a rich and varied programme.
2006 Austria celebrated both Wolfgang Amadeus Mozart and the Austrian writer Ingeborg Bachmann. As part of the ensemble’s “Bachmann to Music” project the Haydn Trio Eisenstadt performed over 20 concerts in New York, Washington, Beograd, Dublin, Klagenfurt and Vienna.
Tours took the Haydn Trio Eisenstadt to the USA, Cyprus, Germany and Belgium.
Numerous CDs were recorded 2006: Schubert’s complete piano trios on 2 CDs, volume 8 of Haydn’s piano trios, 65 Scottish songs by Joseph Haydn together with Scottish singers Lorna Anderson and Jamie MacDougall on 3 CDs and a CD of the “Bachmann to Music” project.

L’ensemble Haydn Trio Eisenstadt a été fondé en 1992 et compte parmi les groupes de musique de chambre les plus appréciés d’Autriche. A de longues études dans la classe de musique de chambre du Conservatoire de Vienne, avec Georg Ebert a suivi la participation aux classes de maîtrise du Trio di Trieste. En 1994, le Haydn Trio Eisenstadt s’est vu accorder par la célèbre « Accademia Chigiana » de Sienne le diplôme d’honneur couronnant le « meilleur trio pour piano », ainsi qu’une bourse récompensant la « meilleure contribution étrangère » de tout le Festival.
Cette récompense leur a permis de s’inscrire à la « Scuola Internazionale di Musica da Camera del Trio di Trieste », où l’ensemble a suivi deux ans d’études.
Depuis 1995, le Haydn Trio Eisenstadt organise en exclusivité un cycle de concert « Le trio pour piano » dans le cadre du Festival Haydn du Burgenland ; outre les oeuvres les plus marquantes du répertoire de trios pour piano, les 39 trios de Joseph Haydn y furent déjà interprétés. Ces oeuvres, en partie mal connues du public, ont été enregistrées sur 8 CD.
C’est en avril 2003 que le trio a achevé l’enregistrement intégral des chansons écossaises de Haydn, avec les chanteurs écossais Lorna Anderson et Jamie MacDougall.
18 CD au total sont prévus pour cet enregistrement. www.scottishsongs.at
Depuis sa fondation, le Haydn Trio Eisenstadt s’est entièrement dédié à la nouvelle musique contem poraine, tant autrichienne qu’étrangère. Le projet ton.art fut mis en place en 2002, afin de garantir un traitement optimal de cette musique.
L’objectif de cette plate-forme est de diffuser la nouvelle musique contemporaine et de la présenter en étroite collaboration avec d’autres formes artistiques. www.tonartproject.at
Outre des représentations régulières en Autriche, le Haydn Trio Eisenstadt entreprend de nombreuses tournées de concert, entre autres en Allemagne, en Italie, en France, en Belgique, en Angleterre, en Ecosse, en Irlande, en Russie, et également en Israël, au Japon et aux Etats-Unis.

|

Suche